Lehrjahre: Der Kampf um den Ausbildungsplatz

“Keine Chance!” Zu diesem Schluss war ein Freund eines meiner Söhne gekommen, nachdem er sich, wie er sagte, um einen Ausbildungsplatz bemüht hatte. Und er hatte auch wortreich erklären können, warum: Die Betriebe stellen zu hohe Anforderungen, es gibt einfach zu wenig Ausbildungsplätze, meine Noten sind denen einfach nicht gut genug und so weiter und so fort. Unter vier Augen erfuhr ich später von meinem Sohn noch ein Detail: Sein Kumpel hatte exakt eine Bewerbung geschrieben – und darauf eine Absage erhalten. Keine Chance.

Das war lange vor der Wirtschaftskrise. Inzwischen konnte ich drei meiner Kinder bei der erfolgreichen Jagd auf einen Ausbildungsplatz begleiten. Zwei davon allerdings eher aus der Ferne, die wollten sich weder ins Bewerbungsschreiben noch in ihr Auftreten bei Tests und Vorstellungsgesprächen hineinreden lassen. Der Erfolg gab ihnen recht. Den ganzen Beitrag lesen

Easy AdSense by Unreal